Results 1 to 10 of 10
  1. #1
    Registered User
    Join Date
    Apr 2017
    Posts
    2

    Lightbulb Beta-Feedback? Beta-Feedback!

    Licht zusammen,

    ich hab mir einen Key für die Closed Beta angeln können und wollte mal wissen, wohin mit dem erste Feedback. Sicherlich geht sowas hier im Forum, aber ich bin mir nicht sicher, da die letzten Einträge schon ein paar Monate alt sind. Hoffentlich ändert sich das mit der Beta wieder.

    Ich werde, falls es keine andere Anlaufstelle (auch gerne auf englisch) benannt wird, hier mein Feedback Posten.

    Bis dahin gute Jagd.

  2. #2
    Registered User Voodude's Avatar
    Join Date
    Jan 2013
    Posts
    20

    Na ja....

    Moin,

    ich habe mich in meinem Blog ja schon zum Thema Alpha geäußert, auch wenn ich diese noch nicht selber spielen durfte. Dort habe ich auch zur "Öffentlichkeitsarbeit" von Nordic/Digital Arrow Stellung bezogen.

    Ich bin selber Kickstarter Backer mit Beta Access als Paketinhalt und hatte es vor einigen Wochen auch noch akzeptiert, dass ich keinen Key für die Alpha bekommen habe. Nun, nach nur sehr kurzer Zeit erscheint eine Closed Multiplayer Beta. Der erfahrene Computerspieler wundert sich zunächst, dass so schnell nach der Alpha schon die Beta kommt. Aber man nimmt´s ja freudig auf. In der Beta sind nun etwas mehr Schiffe und ein paar Bugs wurden beseitigt. Dennoch ist diese Beta meiner Meinung nach MEILENWEIT von dem entfernt, was ich unter Beta verstehen würde. Selbst wenn wir von einer Multiplayer Beta reden. Denn nach wie vor

    -ist die Steuerung nicht frei konfigurierbar. Geschweige denn Joystick Support. Oder y-Achse invertieren: es soll ja Simulationsfreunde geben, die das nun mal als Standardeinstellung haben....

    -sind auch Grafik und Audio nur rudimentär einstellbar. Nicht mal Support für 16:10 Monitore....

    -sind viele der an sich tollen Optionen wie Schiffsmodifikation, verschiedene Fraktionen, Coop Multi....

    noch nicht verwendbar. Gut, ok, drücken wir mal 10 Augen zu....es ist ja zumindest ein kleines Entwicklerteam.

    Eh ich hier jetzt weiter meinen Unmut über einige Dinge zum Besten gebe, bleibt für mich festzuhalten, dass ich die grundsätzliche Spielstimmung und die Grafik inkl. der Details wie Cockpits etc schon sehr gelungen finde. Das Potenzial dieses Spieles wird durch die Beta, nein, wohl eher durch das Beta Weekend wieder mal sichtbar. Daher finde ich es auch umso erschreckender, wie schlecht Nordic die Community managed. Oder gibt es etwa gar keine Community? Schaut man sich hier im Forum mal die Posts an: viele sind alt und es wird kaum über das Spiel diskutiert. Auf Facebook ist schon mehr los, nur auch dort wurde bis zur Alpha trotz angekündigter Timeline mit neuen Inhalten viel zu wenig zum Spiel berichtet. Ich bin seit gestern regelmäßig online. Mehr als 3 Multiplayerspiele habe ich dort noch nicht gefunden (das soll doch ein Closed Beta WK sein, wo tausende von Keys im Netz verlost wurden...) und meistens sind in diesen nur wenige oder sogar nur ein Spieler online. Krass. Dem ganzen die Krone auf setzt die Tatsache, dass es auf Kickstarter, genau dort wo die treuen Fans das Spiel erst möglich gemacht haben, immer noch nur die Alpha als Update erwähnt ist. Keine Beta News, keine Hinweise für die Backer mit Beta Access zu den Keys, nix. Ich als Beta Backer habe bis heute keinen Key erhalten, geschweige denn irgend eine Antwort auf Fragen. Da denkt sich doch jeder treue Unterstützer: Toll, jetzt kriegen Leute Keys, die noch nie was von dem Spiel gehört haben und ich habe sogar dafür bezahlt und das Spiel möglich gemacht und bekomme keinen.

    Soviel zum Thema Beta. Ich konnte sie nur anspielen, da ich das Disaster erahnt habe und zweigleisig gefahren bin (Verlosung). Oder hat irgendjemand mit Beta Access über Kickstarter einen Key bekommen?

    Zum Gameplay habe ich mich im oben verlinkten Post schon geäußert. Nachdem ich nun selber etwas durch die Gegend gepaddelt bin, bleibe ich bei vielen der benannten Pro und Contras. Grafik hin oder her, letzendlich ist mir die Steuerung immer noch zu "hektisch". Das Schiff reagiert zwar je nach größe etwas anders, hektische Bewegungen mit der Maus münden aber nach Verlassen des "Sichtkreises" unmittelbar in ruckartige Bewegungen des Schiffes. Ich würde das Fadenkreuz bei so einer WASD Steuerung lieber fest verankern und dafür die Bewegungen träger und behäbiger machen. Wie in Schleichfahrt eben. Per Knopfdruck kann man sich dann ja ähnlich wie bei SC von der Ansicht lösen und sich frei umschauen.

    So viel Frust für den Moment. Aber wie in den letzten Jahren schon vielfach geschehen, reagiert da bestimmt wieder kein Offizieller drauf.

    Die Hoffnung auf ein tolles Game stirbt zuletzt.
    "Und die See wird allen neue Hoffnung bringen, so wie der Schlaf die Träume bringt daheim." C.C.

    Neon "Voodude" Bump
    Voodude Hydraulics - Engineering with depth

  3. #3
    Registered User Claudius Handcus's Avatar
    Join Date
    Nov 2008
    Posts
    12
    Hey Dude,
    ich bin auch Backer und habe gleich einen Alpha-Key bekommen, so kurz vor Ostern war das.
    Wenn Du keinen hast, solltest Du Dich mal an den Mod vom Kickstarter-Forum wenden. Für die Teilnahme an der Alpha musste damals allerdings eine bestimmte Mindest-Supportsumme investiert werden, wenn ich mich richtig erinnere.
    Ansonsten würde ich Deine Bilanz ("Naja") mehr oder weniger teilen, es fehlt halt noch so einiges.
    Das Fadenkreuz, insbesondere die Anzeige eingehender Treffer sowie Schild- und Energieanzeige gehören auf jeden Fall verbessert.
    Aber das, was Schleichfahrt/AN ausmacht, nämlich die Story, die Dichte der Erzählung und die stimmige Kompaktheit der Spielwelt, davon sieht man bislang halt gar nichts. Der Multiplayer ist für mich im Grunde nur Beiwerk; insofern bin ich mit dem grundsätzlichen Spielgefühl von ANDD erstmal zufrieden.

  4. #4
    Registered User Voodude's Avatar
    Join Date
    Jan 2013
    Posts
    20
    Hey Claudius,

    zum Thema Alpha kann ich nur sagen, dass man auf Facebook und unter Kickstarter erst kaum und dann widersprüchliche Infos bekommen hat. So kann man die Pledges unter Kickstarter nämlich eigentlich genau so verstehen: Hast Du eine bestimmte Spendensumme erreicht, dann sind die zum Ziel benannten Inhalte auch in den "höherwertigen" Zielen enthalten. So ist es aber definitiv nicht gemeint. Denn es bekommt nur der Alpha Access, in dessen Paket dies explizit benannt ist. Ich finde einfach nur, dass ein Entwickler die Community so betreuen muss, dass Fragen jederzeit eindeutig beantwortet werden und die Backer das bekommen, was sie gekauft haben. Und bei der Beta ist das nun anscheinend komplett über den Haufen geworfen worden. Denn Keys zu verlosen, ohne den Backern mit Beta Access welche zu geben, hat einen faden Beigeschmack: Danke für eure Unterstützung, aber wir wollten nur euer Geld, um das Spiel zu ermöglichen und machen später dann lieger Verlosungspromotion, anstatt die treue Community gut zu betreuen und auf die Zusendung der Rewards zu achten. Und man sieht ja schon hier an diesem Forum, dass hier auf solche Kritik gar nicht reagiert wird. Das tut einem treuen Schleichfahrtfan in Seele weh, bei all dem Potenzial dieser Spielwelt.

    Was das Spiel angeht, bin ich in Sachen Multiplayerpriorität Deiner Meinung. Das ist nicht der entscheidende Part. Die Story und die Atmosphäre sowie das Grundgameplay mit Missionen, Schiffsaufrüstung u.s.w. muss stimmen. Nur das Thema Coop ist in Sachen Multiplayer für mich von hoher Priorität. Denn die Kampagne mit anderen durchzuspielen, wäre sensationell. Nur wenn die Entwickler mit diesen Dingen auch so umspringen, wie mit Community und Multiplayer, dann oh je oh je. Und da wären wir wieder bei der Angst vor verschenktem Potenzial.
    "Und die See wird allen neue Hoffnung bringen, so wie der Schlaf die Träume bringt daheim." C.C.

    Neon "Voodude" Bump
    Voodude Hydraulics - Engineering with depth

  5. #5
    Registered User Claudius Handcus's Avatar
    Join Date
    Nov 2008
    Posts
    12
    Ja, die Betreuung der Community lässt wirklich zu wünschen übrig, vor allem seitens NG. Die könnten auf ihrer eigenen Seite schon mal etwas mehr Präsenz zeigen.
    Von Digital Arrow kommt da wesentlich mehr, leider nur auf FB.
    Ich glaube übrigens weniger, daß die Kickstarter-Kampagne das benötigte Geld einsammeln sollte, dafür war das Finanzierungsziel zu niedrig. Vielmehr sollte wohl ausgelotet werden, ob es überhaupt eine entsprechend grosse Zielgruppe gibt.

  6. #6
    Registered User Voodude's Avatar
    Join Date
    Jan 2013
    Posts
    20
    Ja, da hast Du recht. Aber das haben Sie auch von Anfang an gesagt. Ist ja auch ok. Nur in dem Moment, wo ich wie jetzt merke, dass es bei einem Verlosungsevent kaum Feedback oder Leute gibt, die die Beta tatsächlich spielen und dann noch immer wieder mangelhaften Communitysupport vorgeworfen bekomme, da hau ich doch mehr Kapazitäten in die Waagschale, um das Spiel zu promoten oder? Denn dann kommt es ja erst recht auf guten Support und Publicity an, um das Spiel später gut zu verkaufen...

    Na ja, kein Vorwurf an Digital Arrow. Die holen mit ihren paar Leuten sicher das Maximum raus. Eher ein Armutszeugnis für NG. Aber mit den Gamern kann man´s ja machen.....

    Schaun ma mal, wie es weiter geht.
    "Und die See wird allen neue Hoffnung bringen, so wie der Schlaf die Träume bringt daheim." C.C.

    Neon "Voodude" Bump
    Voodude Hydraulics - Engineering with depth

  7. #7
    Registered User
    Join Date
    Apr 2017
    Posts
    2
    So, nach dem Wochenende hier mein versprochenes Feedback.

    Als Multiplayer Beta muss ich sagen, dass ich das Wochenende ehr ernüchtern fand, was allerdings an der leider geringen Anzahl von Spieler lag. Meine MP-Erfahrung beschränkt sich daher auf einige wenige Scharmützel.
    Dies lies allerdings auch die Möglichkeit sich mal alleine mit der noch nicht einstellbare Steuerung vertraut zumachen und die Karten zu erforschen. Ich unterstelle hier mal der ersten Closed Beta, dass sie als Test für das Backend dienen und einen ersten Eindruck zu vermitteln sollte.

    Kommen wir nun zu etwas konkreteren Punkten

    Steuerung:
    Da nicht frei konfigurierbar (verständlicherweise) bedurfte es Anfangs ein bisschen experimentieren. So fand ich es zunächst sehr umständlich das Load-out nach aufsammeln einer Waffe im Inventar zu wechseln bis ich das durchschalten der Bewaffnung über die Zifferntasten entdeckt habe, oder das Ausweichen in eine bestimmte Richtung durch eine Doppelbetätigung der entsprechenden Richtungstaste ausgelöst wird.

    Die Fahrtsteuerung fühlt sich meiner Meinung nach schon recht stimmig an wobei der Todbereich in der Mitte etwas kleiner sein könnte.

    UI:
    Im allgemein gut aufgeräumt und übersichtlich, allerdings könnte sowohl das Log als auch der Tiefenmesser prominenter sein, da diese, je nach Cockpit sehr klein und unscheinbar ausfallen.

    Grafik:
    Schon ordentlich und lässt auf mehr hoffen. Ich denke mal, dass nicht das maximum gezeigt wurde, zum einen da Engineoptimierungen meist gegen ende passieren und, da ebenfalls nur rudimentär einstellbar, ein geringeres Grafikset verwendet wurde, um sicherzustellen, das die Beta problemlos auf vielen verschiedenen Rechnern läuft. Ich hoffe aber auf mehr Plankton und Schwebeteilchen und nicht nur Luftblasen.

    Gameplay:
    Die Idee mit den verschiedenen Piloten, die nochmal unterschiedliche Boni auf Schiffswerte gaben war gut und ich hoffe, dass eine solche Mechanik auch Eingang in das Solospiel findet (ein art Skillsystem, wenn man so will).

    Nicht gefallen hat mir das Treffer- und Schadensfeedback. Sicherlich gab es Schadensanzeigen (bei mir und dem Gegner, wenn aufgeschaltet) aber ich hatte nie wirklich ein Gefühl dafür, wie schlecht es tatsächlich um mich stand. In Schleichfahrt z.B. bekam das Cockpit Risse, Funken flogen und Alarme schrillten wenn man schweren Schaden erlitten hatte.

    Auch das Trefferfeedback war ehr mau. Gerade auf größere Distanz, wenn die doch vorhandenen Einschläge nicht mehr (gut) sichtbar waren, hatte ich das Gefühl ich hatte mein Fadenkreuz nur auf den Gegner bis er irgendwann platzt. Wo meine Schüsse landen und wie ich den Haltepunkt ändern muss war schwer abschätzbar.

    Ebenso war die Rückmeldung für die Umweltgefahren (zu nahe an der Oberfläche oder nahe der Zerstörungstiefe) nicht eindeutig genug. Es gab die gleichen anzeigen, wie bei Schaden durch Beschuss und man sich im ersten Moment fragte von wo der Gegner bitte auf einen schießt. Meist war es dann jedoch zu spät.
    Ein Blick auf einen besser sichtbaren Tiefenmesser besser unterscheidbare Warnungen (man erinnere sich an die Radioaktivitätswarnung) und auch früher einsetzende Warnungen (und nicht erst, wenn man schaden nimmt) wären hier sicherlich sinnvoll.

    Sicherlich bedarf es noch Polishing und Balancing, aber die Richtung ist schon die richtige und ich freue mich schon darauf mehr zu sehen.
    Weiter mit der guten Arbeit.

  8. #8
    Registered User
    Join Date
    Dec 2008
    Posts
    17

    Feedback

    Licht Kameraden,

    ich möchte auch mal meinen Senf dazu geben. Für mich ist der Multiplayer auch eher schnurz, bis auf Koop das wäre geil, daher habe ich relativ wenig gespielt. Von dieser Beta Aktion wusste ich zum Beispiel gar nix. Ich bekam nur den Alpha Key sonst gabs da nix. Da hat es auch geheissen, dass jetzt regelmäßig Updates kommen... naja ich habe 2 gezählt seit wieder über einen Monat. Zum Spiel bisher, naja , naja wie lange arbeiten sie jetzt schon daran? Ich glaube seit Mitte 2014. Wenn ich jetzt das Ergebnis sehe ist das mehr als ernüchternd. Das Spielgefühl an sich ist ganz gut, auch der Stil und die Atmo sind ganz gut, aber Grafik im allgemeinen ist schon sehr durchwachsen.Die Torpedos fühlen sich an wie der Raketenwerfer aus Quake 3 Arena. Kaum Kontent, 2 Minimaps und ein paar spielbare Schiffe. Dann wird man total alleingelassen, keine Infos woran sie arbeiten, wie der Stand der Dinge ist, ist doch kein Wunder das sich keiner mehr interessiert, kommt ja nix zurück. Ich sehe leider total schwarz, wenn da noch was kommt, dann bestimmt nix gescheites. Ich lasse mich aber auch gerne vom Gegenteil überzeugen.

    Also Hoffnung stirbt zuletzt

    Auf bald in den Tiefen Aquas

  9. #9
    Registered User
    Join Date
    Jul 2017
    Posts
    1
    Naja wenigstens habt ihr einen Beta key, ich werd nichtmal fündig wie ich einen bekommen soll was sicher mit ein Grund ist warum die MP Erfahrung mangels Spieler grad nichts besonderes ist.

    Ich kann mir hier nur die krümel anschauen mit meiner early bird 70+25$ Kickstarter edition. (Ja versandkosten wurden nachher gesenkt^^)

    Sehr merkwürdiges marketing und community managment und nein,
    ich schau eigentlich 1 mal die Woche auf Kickstarter und hab bisher noch keinen solchen Informationsverhau erlebt.
    Wenn sie keine Beta-Tester wollen sollen sie es halt einfach schreiben.
    Wenn sie es mit den release Keys dann auch so machen seufz,
    dabei gibt es doch schon genug hisige Entwickler die es schon vor Jahren besser mit Kickstarter hingebracht haben

  10. #10
    Registered User Dark_Kickflip's Avatar
    Join Date
    Aug 2015
    Location
    Stralsund
    Age
    27
    Posts
    9
    Also ich für meinen Teil hatte etwas Probleme, was die Finanzierung über Kickstarter im speziellen anging. Konnte aber alles über PMs in Kickstarter gelöst werden und ich hab auch alle meine Keys erhalten.
    Ich kann natürlich nicht sagen, wie es jetzt im Moment ist, aber vor einiger Zeit konnte ein Anschreiben über Kickstarter tatsächlich wunder bewirken.
    Nur eine Anregung und so.

Tags for this Thread

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •